Benedikt Dernbecher

Der Blog von Bene­dikt Dern­be­cher

Bene­dikt Dern­be­cher — Der Blog

Hal­lo!

Will­kom­men in mei­nem neu­en Inter­net­blog. Mein Name ist Bene­dikt Dern­be­cher und ich bin Ver­si­che­rungs­mak­ler mit dem Spe­zi­al­ge­biet Arbeits­kraft­ab­si­che­rung.
Ein paar Details zu mei­ner Per­son fin­den Sie hier in mei­ner Bene­dikt Dern­be­cher Kurz­bio­gra­phie.

Benedikt Dernbecher, Arbeitskraftabsicherung

Bene­dikt Dern­be­cher

Was fin­den Sie hier?

Egal ob Sie in das Abkür­zungs­la­tein EU, BU, DUUNF, DD, KT, oder ähn­li­ches ver­ständ­li­ch erläu­tert bekom­men wol­len, ob Sie sich sich kon­kret für die Absi­che­rung der Berufs­un­fä­hig­keit inter­es­sie­ren, oder Hil­fe im Leis­tungs­fall benö­ti­gen: Ich, Bene­dikt Dern­be­cher und mein Team ste­hen Ihnen mit Fach­wis­sen und Netz­werk zur Ver­fü­gung! Legen Sie sich nicht auf ein Pro­dukt fest! Las­sen Sie sich, im über­tra­ge­nen Sinn, von mir den Maß­an­zug zur Arbeits­kraft­ab­si­che­rung schnei­dern.

Die Tech­nik

Modern gestal­tet, auf Smart­pho­ne- und Tablet­nut­zung opti­miert, mit vie­len Mög­lich­kei­ten sich inter­ak­tiv ein Bild vom Wert der eige­nen Arbeits­kraft zu ver­schaf­fen. Fre­che Gra­fi­ken, sol­len das an sich (zuge­ge­be­ner­ma­ßen) tro­cke­ne The­ma, auf­lo­ckern.
Regel­mäs­sig wer­den wir neue Tools und Mög­lich­kei­ten inte­grie­ren, den doch recht abs­trak­ten Wert der Arbeits­kraft, oder kom­ple­xe Zusam­men­hän­ge der damit in Ver­bin­dung ste­hen­den Ver­si­che­run­gen ein­fach und ver­ständ­li­ch dar­zu­stel­len!

 

Was wird Sie in Zukunft erwar­ten?

Schau­en Sie regel­mäs­sig rein, oder abon­nie­ren Sie uns gern! Hier auf dem Blog wird es fort­lau­fend Neu­ig­kei­ten zum The­ma Arbeits­kraft­ab­si­che­rung, zu den ein­zel­nen Ver­si­che­rungs­spar­ten, Ver­brau­cher­pro­ble­men, Geset­zes­än­de­run­gen und auch Leis­tungs­fäl­len, geben.
Mir geht es im all­ge­mei­nen dar­um, nicht ein­fach “zu ver­kau­fen”, son­dern mei­ne Man­dan­ten eben auch im Leis­tungs­fall mit mei­nem Netz­werk zu unter­stüt­zen und auch Hin­wei­se zu geben, wie es nicht erst zum Ver­lust der Arbeits­kraft kommt.

 

Anre­gun­gen oder Kri­tik? Las­sen Sie uns gern einen Kom­men­tar da! Wir freu­en uns über jedes Feed­back!

Schrei­ben Sie uns!

 

No Comments

Post a Comment